Wettpusten - Variante 1

Wettpusten kannst du mit einem Freund spielen, oder ein Turnier mit vielen Freunden veranstalten. Am besten spielt ihr das Spiel dann aber drinnen.

Du brauchst:

  • Einen Tisch
  • Watte

So geht´s:

Zu Vorbereitung solltest du den Tisch so stellen, dass auf zwei Seiten jeweils eine Person stehen kann - so dass sich beide Spieler gegenüberstehen.

Dann musst du aus der Watte, die du hast, einen kleinen Ball bilden. Dazu rollst du die Watte einfach zwischen deinen Händen. Aber nicht zu fest, denn der Wattebausch soll noch so leicht sein, dass er sich durch Anpusten bewegt.

Die beiden gegnerischen Spieler stellen an den Tischenden gegenüber. Den kleinen Wattebausch legt ihr in die Tischmitte.

Ziel des Spiels ist es, den Wattebausch durch die Luft auf die gegnerische Seite zu pusten.

Dafür braucht man manchmal einen ganz schön langen Atem.

Wettpusten - Variante 2

So geht´s:

Du kannst aus Pappe oder Holz auch zwei Tore basteln. Dann stellst du je ein Tor auf eine Seite.

Ziel ist es dann, den Wattebausch in das Tor des gegnerischen Spielers zu pusten.

 

Bewertungen

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet.