Entdeckertour - Variante 1

Eine Entdeckertour kannst du dann besonders gut machen, wenn du eine längere Reise vor dir hast. Das kann im Auto, im Zug oder im Flugzeug sein.

Vorbereitung:

Bevor die Reise los geht, schreibst du dir auf einem Zettel eine Liste mit Dingen, bei denen du meinst, dass du sie auf der Reise sehen wirst.

Zum Beispiel: 10 schwarze Autos, 7 bunte Vögel, 3 Flugzeuge, 6 Ampeln

Denk' dir möglichst viele Sachen aus, dann kannst du länger nach den Dingen Ausschau halten.

So geht´s:

Wenn du das Spiel mit mehreren Personen spielst, sollten alle Personen ungefähr gleich viele Punkte auf der Liste haben. Immer, wenn ihr einen Punkt auf der Liste erfüllt habt, könnt ihr den Punkt durchstreichen. Gewonnen hat dann die Person, die als erste alle Punkte durchgestrichen hat.

 

Entdeckertour - Variante 2

Vorbereitung:

Du schreibst zusammen mit deinem Mitspieler vor Beginn der Fahrt Begriffe auf einzelne kleine Zettel.

Zum Beispiel: Auto, bunter Vogel, Flugzeug, Ampel.

So geht´s:

Wenn der eine Teilnehmer den Gegenstand gesehen hat, bekommt er den Zettel. Wenn ihr alle Gegenstände gesehen habt und alle Zettel verteilt sind, zählt ihr, wer mehr Zettel gesammelt hat.

Derjenige mit den meisten Zetteln gewinnt.

 

Bewertungen

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet.