Porzellan selbst gestalten

Für ein fröhliches Frühstück!

Selbst bemaltes Porzellan kannst du nicht nur toll als Geschenk oder Mitbringsel nutzen, sondern damit auch deinen eigenen Frühstücks- oder Kuchentisch verschönern!

Du brauchst dazu:

  • Porzellanmaler in unterschiedlichen Farben, aus dem Bastelladen oder im Kaufhaus;
  • Porzellan, das du gerne bemalen möchtest

Du kannst im Laden nicht alle Farben kaufen, sondern musst mal zwei, aber auch mal mehr Farben miteinander mischen. Ich sage dir hier, welche Farben du dir mischen kannst.

  • hellgelb: Mischung aus zinkgelb, signalgelb und weiß
  • rosa: Mischung aus feuerrot und weiß

Los geht´s!

Variante 1:
Porzellan fettfrei säubern, mit einem Schwamm in hellgelb betupfen und mit Kronenmotiven in rosa gestalten. Die Ränder in rosa mit weißen Karostreifen bemalen. Die Motive mit Gold umranden. Einen Tag trocknen lassen und im Backofen bei 180 °C brennen.

Variante 2:
Porzellan fettfrei säubern, mit einem Schwamm in rosa betupfen. Herzmotive, Kronenmotive, Sternmotive und Engel in rosa und hellgelb gestalten. Mit Gold umranden und verzieren. Einen Tag trocknen lassen und bei 180 °C im Backofen brennen.

Bewertungen

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet.