(Sand-)Fußball (Togo)

Afrikanischer Fußball wird wie der ganz bekannte Fußball auf einem langen rechteckigen Fußballplatz mit zwei Mannschaften gespielt.

Die Größe einer Mannschaft hängt immer davon ab, wie groß der Fußballplatz ist und wie viele Kinder gerade Zeit zum Spielen haben. Gespielt werden kann überall, wo genug Platz ist: auf der Straße, auf dem Weg zur Schule oder zum Bauernhof. An beiden Enden des Fußballplatzes werden die Tore mit Steinen signalisiert. Haben die Kinder keinen richtigen Fußball, wird mit einer Zitrone oder einer grünen Orange gespielt. Das Fußballspiel geht zu Ende, wenn die Kinder müde sind oder Hunger haben.

Bewertungen

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet.